Rufen Sie an:+49 89 5998 8365
Schreiben Sie unsinfo@prayanayoga.com
 

Definition & Geschichte Was ist der Yogastil Jivamukti Yoga?

Der Begriff Jivamukti kommt von dem Sanskrit Wort „Jivanmuktih“. „Jiva“ bedeutet dabei Seele und „Mukti“ Befreiung vom Kreislauf von Tod und Wiedergeburt. Die Jivamukti Methoder will also die Befreiung noch während des Lebens.
Jivamukti Yoga will mehr sein als ein reiner Yogastil. Im Vordergrund stehen vor allem Spiritualität, das Prinzip Ahimsa (Gewaltlosigkeit) und eine sehr intensive Asanapraxis.
Es geht darum einen Weg der Erleuchtung zu finden, aber durch Mitgefühl, Verantwortung und Empathie gegenüber allen Lebewesen dieser Erde.

Im Jahre 1984 entwickelten die Tänzerin Sharon Gannon und ihr Partner, der Künstler und Musiker David Life, in New York einen ganz neuen Yogastil. Zuvor reisten sie nach Indien und absolvierten dort eine Sivananda Yoga Ausbildung. Nach ihrer Rückkehr nach New York gründeten sie die Jivamukti Yoga Society nach ihren ganz eigenen yogischen Grundsätzen.
2003 brachten dann die Schüler von David und Sharon, nämlich Patrick Broome und Gabriela Bozic das erste Zentrum für Jivamukti Yoga nach Deutschland und gründeten ein Yoga Studio in München. Seitdem haben weitere Jivamukti Zentren rund um den Globus eröffnet.

 

Besonderheiten Die Benefits des Jivamukti Yoga

Ziel des Jivamukti Yoga ist eine Verbindung und Beziehung zur Mutter Erde und zu allem was dazu gehört herzustellen und zu verbessern. Danach hängt alles mit allem zusammen, alles ist eine Einheit und die Erkenntnis dieser Einheit ist der Weg zur Erleuchtung. Dieser Weg kann durch Einhaltung der 5 Säulen erreicht werden:

Die 5 Säulen des Jivamukti:
1. Ahimsa = Gewaltlosigkeit, Veganismus
2. Bhakti Yoga = Praxis der Hingabe, Singen als Ausdruck von Lebensfreude und Demut
3. Nadam = intensives Hören nach innen und nach außen, geübt wird mit spezieller Musik
4. Shastra = Studium der klassischen Texte wie Patanjalis Yoga Sutra, Baghavad Gita oder Hatha Yoga Pradipika
5. Dyhana = Meditation und Verbindung zu einer spirituellen Einheit

 

Was ich von einem Jivamukti Yoga Retreat erwarten?

Jivamukti ist eine sehr körperliche, aber auch sehr ethische und spirituelle Praxis. Grundsätzlich sind Jivamukti Yoga Retreat sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet. Die täglichen Jivamukti Yoga Stunden sind aus einer ausgeglichenen Mischung aus fließendem Vinyasa Yoga, Singen, Atemübungen, Meditation und Entspannung zusammengesetzt.
Wenn Sie Freude an einer intensiven und fordernden Asana Praxis, sowie hochwertigem, veganen Essen und Mantra-Singen in Gemeinschaft haben, sind Sie hier genau richtig aufgehoben.

 

Ist Jivamukti Yoga für mich geeignet?

Jivamukti Yoga ist für alle geeignet, die Lust haben intensiv Asanas zu üben, Freude an Mantren und spirituellen Inhalten haben und auch daran interessiert sind sich einmal mit den alten Schriften etwas genauer auseinander zu setzen.